Der Bundesgerichtshof (BGH) hatte heute (VI ZR 34/15 – Urteil vom 1. März 2016) über die Klage eines Zahnarztes zu entscheiden, der sich gegen eine aus seiner Sicht unberechtigte Bewertung bzw. Benotung durch einen Nutzer der Plattform „jameda“ wehren wollte. Der Zahnarzt bestritt allerdings, daß er den jeweiligen Patienten überhaupt behandelt habe und forderte jameda […]